Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/lovesnevereasy

Gratis bloggen bei
myblog.de





Angst vor Beziehung

Man sollte aber ehrlich sein, was die Entwicklung der Gefühle angeht. Wenn man sich unsicher ist, sollte man über seine Ängste und Zweifel mit seinem Partner reden. Das ist ein Gebot der Fairness. Damit riskiert man allerdings auch den ein oder anderen Dämpfer in der neuen Beziehung, den man dem Partner zuliebe eigentlich verhindern will. Aber schon diese Fürsorge spricht meiner Meinung nach für eine intakte Beziehung. Würde man sich um den Partner kümmern, wenn man nicht in einer Beziehung wäre? Ich glaube heute sind die Leute einfach so vorsichtig geworden und haben so viel Angst davor andere zu enttäuschen, dass sie Beziehungen kaum noch zulassen. Sie beenden ihre Beziehung bevor sie beginnt. Sie haben einfach Angst davor, dass sie enden irgendwann. Das fehlende Verliebtsein hätten unsere Urgroßeltern vielleicht gar nicht großartig bemerkt. Viel wichtiger wäre ihnen eine richtige Verbindung fundiert durch festes Vertrauen, Loyalität und gleiche Interessen. Heutzutage ist es keine Beziehung mehr wert eingegangen zu werden, die nicht mit kopfloser Verliebtheit anfängt.

Dabei wird man im Leben von vielen Leuten kurzfristig oder langfristig begleitet. Wer keine Beziehung eingeht, wird viele schöne Momente gar nicht erleben.

24.5.12 17:19
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung